Buchhaltung im Onlinehandel

Wir stellen Ihre Buchhaltung auf selbständige Beine

Der Onlinehandel über das Internet bietet Unternehmen gute Wachstumschancen. In den vergangenen Jahren stieg der Gesamtumsatz der Branche, ebenso wie der Pro-Kopf-Umsatz, stetig an.

Onlinehandel als Basis für automatisierte Buchhaltung

Durch den Einsatz von Multi-Channel-Sellingsystemen (Afterbuy, Plentymarket, JTL etc.) erweitert sich der Kreis der potentiellen Kunden, was regelmäßig zu einer hohen Anzahl an monatlichen Einzelbestellungen führt. Die zu verarbeitenden Buchhaltungsdaten, mehrere tausend Ausgangsrechnungen sind keine Seltenheit, bedeuten einen enormen personellen Zeitaufwand zur Verbuchung der Debitoren. Durch die vielen verschiedenen im Onlinehandel eingesetzten Zahlungssysteme ergeben sich zusätzlich Schwierigkeiten der Zuordnung eines Zahlungseingangs zu der entsprechenden Ausgangsrechnung. Die klassisch manuell geführte Buchhaltung stößt dabei schnell an Ihre Grenzen. Ohne Automatisierungen ist eine (kosten-)effiziente Erstellung einer Buchhaltung nicht möglich.

Beispiel eines Onlinehändlers:

Bei einem Onlinehändler fallen monatlich ca. 5.000 Buchungen an (1.500 Ausgangsrechnungen, 3.000 Zahlungseingänge inkl. Gebühren, 200 Eingangsrechnungen und 300 sonstige Zahlungen). Bei manueller Buchung kann dabei leicht ein Zeitaufwand von 40 Stunden und mehr entstehen.

Setzt man einen kalkulatorischen Stundensatz von 25 EUR/Std. voraus, ergeben sich Buchhaltungskosten von EUR 1.000; bei einem Stundensatz von 40 EUR/Std. bereits EUR 1.600. Der interne Verrechnungsstundensatz in einem Steuerberatungsbüro wird aber wohl über den genannten Stundensätzen liegen.

Kostenersparnis beim Onlinehandel durch automatisierte Datenübernahme

Um Ihre Buchhaltung effizient bearbeiten zu können, setzen wir eine für den Onlinehandel entwickelte Software ein. Diese ermöglicht automatisierte Datenübernahmen und macht manuelle Erfassungen weitestgehend überflüssig. Dies spart Zeit und Geld.

Unser Datenkonverter übernimmt dabei die Daten Ihrer Ausgangsrechnungen aus Ihrem Multi-Channel-Sellingsystem und gleicht diese mit Ihren Zahlungssystemen ab. Manuelle Erfassungen großer Datenmengen entfallen.

Eine Datenübernahme ist unter anderem aus folgenden Selling-Systemen und Zahlungssystemen möglich:

Sellingsysteme

  • Afterbuy
  • Plentymarkets
  • JTL
  • Dreamrobot
  • Billbee
  • Shopware

Zahlungssysteme

  • Paypal
  • Amazon / Amazon FBA
  • Amazon Payments Advanced
  • Trust & Pay

Auch individuelle Lösungen für nicht aufgeführte Systeme sind möglich.

Unsere Software-Empfehlung

Unser Download-Tipp: Steuerbüro.Online

Mit der praktischen App zum Steuerbüro.Online können Sie Ihrem Steuerberater die monatlichen Buchhaltungsbelege bequem online bereitstellen. Egal, ob eine oder mehrere Seiten: Ihre Belege werden in optimaler Qualität und Größe gespeichert und in das Steuerbüro.Online übermittelt.

Laden im App Store Jetzt bei Google Play

Rückrufservice

Sie benötigen nähere Informationen oder Hilfe? Gern rufe ich Sie zum gewünschten Termin zurück.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook